Startseite
Spiritualität Meditation Psychotherapie & Meditation Motivation Energie & Psychosomatik Heilung & Selbstheilung Traumdeutung & Individuation Transpersonale Erfahrungen Synchronizität & Orakelsysteme I Ging Transspiritualität
Interview Philosophische Praxis Spirituelle Praxis Köln Zitate Aktuelles mit Fotos aus Köln Philosophische & Spirituelle Videos Buchtipps Links
Kontakt Impressum Datenschutz
Philosophische Praxis und Spirituelle Praxis

Sie wollen folgendes Zitat verschicken:

  • Ludwig Wittgenstein beginnt seinen berühmten Tractatus Logico Philosophicus mit dem Satz «1.1. Die Welt ist alles, was der Fall ist.»
    Wir haben gesehen, daß dieser Blickpunkt zu beschränkt ist. In der Quantenmechanik können wir nicht nur Aussagen darüber treffen, was der Fall ist, sondern auch Aussagen darüber, was der Fall sein kann [...].
    Daher ist die Welt mehr, als was Wittgenstein meinte. Die Welt ist alles, was der Fall ist, und auch alles, was der Fall sein kann.
    Anton Zeilinger: Einsteins Schleier, Die neue Welt der Quantenphysik, Muenchen: Goldmann, 2005, S. 231