Startseite
Spiritualität Meditation Psychotherapie & Meditation Motivation Energie & Psychosomatik Heilung & Selbstheilung Traumdeutung & Individuation Transpersonale Erfahrungen Synchronizität & Orakelsysteme I Ging Transspiritualität
Interview Philosophische Praxis Spirituelle Praxis Köln Zitate Aktuelles mit Fotos aus Köln Philosophische & Spirituelle Videos Buchtipps Links
Kontakt Impressum Datenschutz
Philosophische Praxis und Spirituelle Praxis

Sie wollen folgendes Zitat verschicken:

  • Als Mann ist es ihre Verantwortung, das herzverjüngende Geschenk einer jungen Frau zu ehren, ohne diese Ehre dadurch zu verletzen, daß Sie der jungen Frau Ihr sexuelles Verlangen aufzwingen.
    Sollte sexuelles Verlangen auftauchen, dann ist das in Ordnung. Lassen Sie es durch Ihren Körper zirkulieren. Lernen Sie, Ihr Verlangen zu erhöhen, ohne es orgastisch loszulassen. Die eigene Sexualität zu meistern besteht zum größten Teil darin, mit der Zeit ein immer größeres Maß an Vergnügen und Begehren im Körper aufrechtzuerhalten, ohne sich von dieser Kraft befreien zu müssen, weil Sie damit nicht umgehen können.
    David Deida: Der Weg des Mannes, München: Knaur, 1997, S. 140 f.